scrollleiste.de

Traffic sparen mit AJAX Libraries API

von Christoph Dietrich

Google bietet den kostenlosen Dienst „AJAX Libraries API“ an, mit dessen Hilfe sich über JavaScript automatisch ein oder mehrere bekannte JavaScript-Frameworks laden lassen. jQuery, prototype, script.aculo.us, mootools oder dojo lassen sich somit mit einer Zeile JavaScript-Code vom Google-Server laden.

Der Vorteil ist: Der Webbrowser des Besuchers meiner Seite lädt sich die gewünschten JavaScript-APIs direkt vom Google-Server anstatt meinen eigenen Webserver mit dem verhältnismäßig hohen Traffic der JavaScript-Dateien zu belasten. Zudem lässt sich die gewünschte Version des einzubetteten Scriptes einfach per Parameter bestimmen und schnell austauschen oder upgraden.


So funktionierts:

Google AJAX Libraries API in die eigene Seite integrieren:

<script src="http://www.google.com/jsapi"></script>

Beliebiges JavaScript-Framework laden, z.B. jQuery:

<script>
   google.load("jquery", "1.2.6");
</script>

In der Dokumentation der Google API finden sich die nötigen Informationen zum Laden der verschiedenen Frameworks.

1 Kommentar

Share on Twitter Share on Facebook Show Google +1 Button

Vielen Dank für den Tipp! Das scheint mir langfristig eine wirklich brauchbare Lösung zu sein, vor allem bei größeren Websites mit viel Traffic.

Sebastian

Anzeigen