scrollleiste.de

Entstehung der iPhone App „Things“

von Christoph Dietrich

Scribble Things iPhone App

GTD steht für „Getting Things Done“ und ist die Selbstmanagement-Methode nach dem beliebten Buch von Dave Allen. Einige Mac- und/oder iPhone-Nutzer kennen vielleicht die GTD-Anwendung „Things“ von Cultured Code. Auch wenn es der eine oder andere nur als ToDo-Liste verwendet, oder GTD ganz und gar verschmäht, die Software erweist sich für zumindest für mich als hilfreiches Werkzeug. Die Mac-Version ist noch Beta und daher kostenlos, die iPhone App schlägt mit € 7,99 zu buche. Besitzt man beide Anwendungen, können die Daten über WLAN synchronisert werden.

Interessant ist die Offenlegung des Entstehungsprozesses der Anwendung für das iPhone. Eine Bilderreihe zeigt dabei Einblicke in die Oberflächengestaltung vom Scribble zur fertigen GUI.

1 Kommentar

Share on Twitter Share on Facebook Show Google +1 Button

Für die Durchführung GTD können Sie mit diesem Web-basierte Anwendung:

http://www.Gtdagenda.com

Sie können es verwenden, um Ihre Ziele, Projekte und Aufgaben, die nächsten Aktionen und Kontexte, verwenden Sie Checklisten, Zeitpläne und einen Kalender.
Eine mobile Version und iCal sind vorhanden.

Dan

Anzeigen