scrollleiste.de

Artikel mit dem Schlagwort "tutorial"

Tutorial: Mehrsprachigkeit in TYPO3 einrichten

Eine ausführliche Anleitung zur Einrichtung von Übersetzungen (mit RealURL und TemplaVoila), inkl. Sprachwahlmenü und Erkennung der Browsersprache

Das vorliegende Tutorial zeigt die Konfiguration einer sog. Single-Tree-Mehrsprachigkeit im Content-Management-System TYPO3 auf. Das Single-Tree-Konzept erlaubt die Übersetzung einzelner Seiten und Inhaltselemente und verfügt über einen direkten Bezug zwischen den einzelnen Übersetzungen von Elementen. Somit können Sprachwahl-Menüs in das Frontend der Website integriert werden, die einen Wechsel der Sprache an beliebiger Stelle auf der Website erlauben. Ist die Übersetzung einer Seite vorhanden, landet der Besucher nach dem Sprachwechsel an der gleichen Position im Seitenbaum.

Neben diesem in TYPO3-integriertem Single-Tree-Konzept lässt sich natürlich auch ein Multi-Tree-Konzept implementieren, welches unterschiedlichste Inhalte und Seitenstrukturen pro Sprache erlaubt. Dabei wird für jede Sprache ein eigener Seitenast angelegt. Ein Wechsel der Sprache für den Besucher bedeutet immer ein landen auf der Startseite, da kein Bezug zwischen den einzelnen Übersetzungen besteht.

Weiterlesen »

Beauty- und Glamour-Retouching für Einsteiger

Tutorial Beauty- und Glamour Retouching

Im Zuge eines Workshops zur Beauty- und Glamour-Bildbearbeitung zum Girls‘ Day 2006 wurde von vier Studenten des Studiengangs „Digitale Medien“ ein zugehöriges Tutorial verfasst. Der Workshop in Form eines PDFs eignet sich gerade für Einsteiger der Bildbearbeitung, ist aber auch für sicher Fortgeschrittene interessant.

Freistellen, Zähne und Augen weißen, Formen korrigieren, Unreinheiten entfernen. Ein Hauch von Glamour lässt das Bild strahlen und betont die Farben und Kontraste. Im Anschluss wird das bearbeitete Bild auf die Titelseite eines einschlägigen Mode- oder Lifestyle-Magazins montiert: Weiterlesen »

Hochzeitsbuch mit Photoshop

Layers Magazine stellt ein schönes Tutorial vor, in dem mit Hilfe von Illustrator und Photoshop ein Bild fotorealistisch in eine Buchseite eingepasst wird:

Hochzeitsbuch

Besonders interessant dabei ist die Illustrator-Funktion „Objekt > Verzerrungshülle > Mit oberstem Objekt erstellen“. Mit dieser Funktionalität kann man einen freien Pfad zeichnen und dann ein Foto perspektivisch passend einfügen. In Photoshop erreicht man dies nur mit sehr hohem Aufwand.

Auch für die Präsentation des Print-Portfolios wäre eine solche Darstellung gut geeignet.

Anzeigen