scrollleiste.de

Artikel der Kategorie Design

Buchtipp: 7 Photoshop-Techniken für bessere Bilder

Scott Kelbys Glorreiche 7: 7 Techniken, die alle Bilder zum Leuchten bringen

Scott Kelby, Editor und Publisher des „Photoshop User Magazine“, „Layers magazine“ und „President of the National Association of Photoshop Professionals“ (NAPP) ist als Photoshop-Profi längst bekannt.

Jetzt hat er das Buch „Glorreiche 7 für Photoshop CS3: 7 Techniken, die alle Bilder zum Leuchten bringen“ veröffentlicht. Das 262-Seiten starke und nur € 24,95 teure Werk bringt den Leser in einem einfachen und verständlichen Workflow mit 7 Schritten vom RAW-Bild (oder JPG) über den RAW-Konverter oder über Lightroom hin zu strahlenderen und kräftigeren Bildern in Photoshop CS3.

Weiterlesen »

Hochzeitsbuch mit Photoshop

Layers Magazine stellt ein schönes Tutorial vor, in dem mit Hilfe von Illustrator und Photoshop ein Bild fotorealistisch in eine Buchseite eingepasst wird:

Hochzeitsbuch

Besonders interessant dabei ist die Illustrator-Funktion „Objekt > Verzerrungshülle > Mit oberstem Objekt erstellen“. Mit dieser Funktionalität kann man einen freien Pfad zeichnen und dann ein Foto perspektivisch passend einfügen. In Photoshop erreicht man dies nur mit sehr hohem Aufwand.

Auch für die Präsentation des Print-Portfolios wäre eine solche Darstellung gut geeignet.

90 freie Vektor-Icons

Das Web Design Blog bietet ein völlig freies und damit auch kommerziell einsetzbares Iconset mit 90 Vektor-Icons. Diese sind mit einem Grafikprogramm, wie Illustrator o.ä. beliebig skalierbar und lassen sich in der benötigten Pixelgröße rastern und ausgeben. Die Icons sind liebevoll detailliert und lassen sich damit ggf. auch in Logo-Arbeiten einbinden. Weiterlesen »

Kostenlose Photoshop Schulungs-DVD

Photoshop Fototechnik

Der Onlinebuchversand für Fachbücher Terrashop verschenkt in Zusammenarbeit mit dem Photoshop-Weblog kostenlose Schulungs-DVDs mit 18 Stunden Seminar zum Thema „Photoshop Fototechnik“.

Die Aktion ist bis zum 16.05.2008 begrenzt und nur solange der Vorrat reicht. Leider kann pro Bestellung nur 1 Exemplar geordert werden und es werden zusätzlich € 3,95 Versandkosten fällig.

Corporate Identity für das Kulturhaus Stuttgart

Corporate Identity Kulturhaus StuttgartCarolin Oelsner dokumentiert in ihrem Diplom-Blog die Entstehungsgeschichte ihrer Diplomarbeit an der Gmünder Hochschule für Gestaltung: „Entwicklung eines Erscheinungsbildes für das Konzept Kulturhaus Stuttgart“. Dabei geht es im Wesentlichen um die Gestaltung eines systematischen Erscheinungsbildes für eine vielfältige Kultureinrichtung, die sich möglichst ohne einem allein gültigem Logo kommuniziert, sondern mittels einer visuellen Sprache.

Weiterlesen »

High Dynamic Range mit Lightroom

HDR in LightroomWenn es um die Erstellung von HDR-Bildern geht, werden solche Bilder mit erhöhtem Dynamikumfang meist mit speziellen HDR-Tools, wie Photomatix oder in Photoshop erstellt. Jedoch bietet auch schon Lightroom mit einfachen Regler-Funktionalitäten die Möglichkeit aus Bildern mit Abrissen in den hellen und/oder dunklen Bereichen, noch einiges an Kontrast und Zeichnung herauszuholen. Sicherlich kommt die Methode nicht an das Zusammenfügen einer dediziert mehrfach belichteten Bilderserie heran, kann aber aus einem Schnappschuss mit einfachen Mitteln und einem definierten Weg so einiges an Detailkontrast hervorbringen. Ein RAW-Bild, das mehr Dynamik als ein 8-Bit JPG abbildet, wird dafür jedoch vorausgesetzt.

Layers Magazine zeigt wie es geht.

Datenvisualisierung: Inspirationen

Wer im Informationsdesign tätig ist, beschäftigt sich damit, Informationen zu visualisieren. Besonders interessant sind Aufgabenstellungen, bei denen besonders große Datenmengen ästhetisch, eindringlich und dennoch aussagekräftig bzw. übersichtlich dargestellt werden sollen. Verschiedene Portale und Magazin berichten immer wieder über neue Ideen und kreative Umsetzungen und dienen somit als ausgiebige Inspirationsquelle. Auch Gestaltungsmagazine, wie PAGE schreiben immer öfter über den Trend Datenvisualierung, wie jüngst in Ausgabe 05/08 mit dem Titel „Info-Design interaktiv“. Weiterlesen »

Korkenmeer

FotoTV zeigt ein interessantes Video über die Entstehung der Postproduktion „Bottlemail“ von Uli Staiger. Von der Idee, über Skizzen bis zum Modellbau und dem Composing in Photoshop. Besonders inspirierend ist dabei, dass Uli Staiger nicht nur auf die Nachbearbeitung und dessen technische Details eingeht, sondern dass die Idee und vor allem der Bildaufbau nicht zu kurz kommen.
Kostenlos anmelden, um das Video in voller Länge sehen zu können.

Korken

Bereits in der Zeitschrift DOCMA 2/07 war mir der Workshop über die Entstehung seines Bildes „Speedodrom“ aufgefallen, in dem sehr gut herauskommt, auf was es bei einem realistischen Composing ankommt.

Digitale Farbe

Wer mit Farbe gleich Hexadezimal-Codes assoziiert, hat wohl viel mit digitaler Farbe zu tun. Es gibt im Web einige nette Tools, die einem den Umgang mit Farben erleichtern. Weiterlesen »

Anzeigen