scrollleiste.de

Artikel des Monats Dezember 2008

Mac-Steuerdateien auf Netzlaufwerken und externen Festplatten verhindern

Windows-Nutzer, die mit Mac-Nutzern zusammenarbeiten kennen dies: Auf Netzlaufwerken, USB-Sticks und externen Datenträgern hinterlassen Macs Steuerdateien mit Einstellungen, Indizierungs- und Caching-Daten, Papierkorb- und Vorschauinformationen. Die Dateien heißen „.DS_Store“, „.Spotlight-V100“, „.Trashes“, „.fseventsd“ und so weiter. Dateien, die unter UNIX-Systemen mit einem Punkt beginnen, werden in Anwenderprogrammen wie dem Finder (Dateimanager) für gewöhnlich nicht angezeigt, sind also mit dem Windows-Pendant „versteckt“ vergleichbar. Unter Windowssystemen werden diese Dateien mit dem beginnenden Punkt jedoch angezeigt und stören so manchen Benutzer. Weiterlesen »

Buchvorstellung: Management von Webprojekten

Mit diesen Büchern macht man es richtig!

Jeder Webentwickler bzw. -Designer würde von sich behaupten seine Kundenprojekte effizient, zielgerichtet und immer im Kontext des Kosten/Nutzen-Verhältnisses zum Launch zu bringen. Auch wenn er für sich kein Standardvorgehen in der Projektabwicklung und des Projektmanagements definiert hat. Doch ist das wirklich so? Auch die Tatsache, dass man sich nie sicher sein kann alle Aspekte eines Projektes vollständig beleuchtet sind, ist oft fragwürdig.

Benötigt wird ein professionelles Standardvorgehen, das sich zum einen für einen selbst bewährt, das aber auch mit fremden Vorgehensweisen abgeglichen sein sollte. Zum Beispiel anhand von Fachliteratur. Bei Literatur von halbwegs bekannten Fachverlagen kann man sich als geneigter Leser zumindest sicher sein, dass wirklich nur erfahrene Autoren fundiertes Wissen veröffentlichen. Klar ist heute das Web Informationsquelle Nummer eins. Aber nicht immer haben die Informationen hier ein hohes Qualitätsniveau. Zudem lässt sich in unzähligen Artikeln, Essays und Blogbeiträgen nicht eben mal schnell nachschauen.
Neben technischen und gestalterischen Fragestellungen tauchen dann auf einmal ganz andere Punkte auf: Zieldefinition, Zielgruppenanalyse, Modellierung der Use Cases, Herausarbeitung der Alleinstellungsmerkmale, Projektphasen und Meilensteine, und und und …

Weiterlesen »

2 c’t Sonderhefte für Web und Fotografie

Die altbekannten c’t-Sonderhefte des heise-Verlages sind für Ihren Preis von in diesem Fall niedrigen € 8,50 brauchbarer als so manches Fachbuch zu einem vielfachen Preis.

Diese und letzte Woche sind zwei dieser Sonderhefte erschienen, die jedem Webdesigner und/oder Fotointeressierten wärmstens zu empfehlen sind: „c’t special Digitale Fotografie“ und „c’t extra Webdesign„. Zweiteres erscheint zum ersten mal. Sehr interessant. Beide Hefte können versandkostenfrei online geordert und komfortabel nachhause geliefert werden.

Weiterlesen »

Anzeigen